Häufige Fragen

Ich habe einen Fuchs gefunden. Was kann ich nun tun?

Nicht den Jagdpächter anrufen!
Eine Fuchs-, bzw. Wildtierauffangstation kontaktieren – die Seite Wildtierschutz-Deutschland hat eine Liste, sortiert nach Bundesland / Postleitzahl. Hier finden sie den Link

Sind Füchse eine Gefahr für Menschen, Haustiere etc.?

Nein, Füchse sind nicht gefährlich oder agressiv oder gar angriffslustig, sie sind von Natur aus sehr scheu und zurückhaltend.

Deutschland ist seit 2008 offiziell, von der WHO bestätigt, tollwutfrei. Der fälschlicherweise so genannte "Fuchs-Bandwurm", der korrekt Mäuse-Bandwurm heißen müsste, stellt keine Gefahr dar – sich damit zu infezieren ist so wahrscheinlich wie ein 6er im Lotto.

Wichtig – und eigentlich für uns alle selbstverständlich und einleuchtend – wenn man ein Tier angefasst oder gestreichelt hat = Hände waschen! Das gilt auch für Obst und Gemüse aus dem Garten – Grundsätzlich unter fließendem Wasser waschen, nicht mehr und nicht weniger!


Weitere Fragen

Ihre Fragen wurden nicht alle beantwortet?

Dann kontaktieren Sie uns oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Wir werden all Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten. 

 

Bergstraße 38

69120 Heidelberg

T  06221 – 40 05 58

M 0151 – 19 18 20 98


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontakt

Bergstraße 38

69120 Heidelberg

T  06221 – 40 05 58

M 0151 – 19 18 20 98
info@fuchs-hoffnung.de

So findet man uns

HOPE eine Auffangstation für Füchse